Cyr

Mit einem überdimensional großem Hula Hoop Reifen aus Aluminium und Stahl, der eher an die kleine Schwester vom Rhönrad erinnert, dreht Gina Sibila elgeant für Sie am Rad und präsentiert Bewegungs- kunst vom Feinsten. Bewegungen, die Sie nicht für möglich halten würden, verführen zum Staunen und Träumen.

Cyr Act EXPLORE

Die Welt bereisen und die Lebenszeit gut und sinnvoll für sich nutzen, diese Message soll
der Act auf das Lied Explore the World mit dem Cyr rüberbringen. Voller Power und Kraft
ist dieser Act und bringt die Menschen nicht selten dazu mit zu klatschen. (Actlänge ü.
4Min)

Trailer vom Act

Technische Anmerkungen

  • Gerader Untergrund und rutschfester Bodenbelag (PVC, Tanzboden, Hallenböden, usw.)
  • Raumhöhe:2,5m
  • Bei einer kreisförmigen Bühne sollte der Durchmesser mind.8 m betragen.
  • Bei einer rechteckigen Bühne sollte eine Größe von 8x6m gegeben sein.
  • Bei geringeren Bühnengröße, ist ein Umgestalten des Acts nach Absprache möglich
  • Bühnentest vor dem ersten Auftritt mit dem Cyr
  • Platz zum Aufwärmen vor Showbeginn, mit oder ohne Rad
  • Keine Performance nach einem Feueract oder wenn Wasser/Konfetti/Perlen/Pallietten/etc. im vorherien Act auf der Bühne verbleiben können gewünscht

Weitere Videos:

Mit „Hero“ tourte Gina bis zum Pandemieabbruch mit der Show Rock the Circus durch Deutschland

Mit dem Act „Wonderland“ nimmt Gina Sibila Sie mit auf eine Reise zum Träumen. Lassen Sie sich verzaubern.

Trailer des Acts Wonderland, für ein ungeschnittenes Video von dem ganzen Act senden Sie bitte eine Nachricht (info@ginasibila.com)

2018 hat Gina bei einer Nachwuchskünstlershow den 2. Preis gewonnen. Die Zeitung, Lokalkompass schrieb dazu: „Die Zweitplatzierte Gina Sibila ist in Bochum keine Unbekannte: Seit 2016 ist sie bei Urbanatix dabei. Über das Rhönrad-Turnen kam sie zum Cyr wheel, das nur aus einem einzigen Reifen besteht. Auch auf der relativ kleinen Bühne des Bahnhofs Langendreer gelang es ihr scheinbar mühelos, das Publikum zu verzaubern.“